Panel PC



Im industriellen Umfeld möchten Sie auf die Anwendungen und die Hardware verlassen können, die Sie in Ihrem Produktionsprozess einsetzen. Panel-PCs sind All-in-One-Computersysteme, die diese Prozesse unterstützen und Kontinuität, Effizienz und Einblick gewährleisten.

Panel PC-Systeme sind auch als All-in-One-Computer bekannt. Es handelt sich um Industriecomputer mit einem Bildschirm und einem Touchscreen in einem Gehäuse, die in der Prozessautomatisierung eingesetzt werden. Dadurch sind diese Panel PC Serien kompakt und lassen sich leicht in Produktionslinien, in Schaltschränken oder an einer Wand befestigen. Sie sind auch nach IP65 zertifiziert.

Diese eingebetteten Systeme sind gut verarbeitet und widerstandsfähig gegen Störungen. Sie können bis in den hohen Temperaturbereich eingesetzt werden. Industrie-Panel-PCs sind oft als Touch Panel PCs ausgestattet, was die Bedienung sehr einfach macht. Das Design macht Industrie-Panel-PCs vielseitig und äußerst effektiv in einer breiten Palette von industriellen Anwendungen. Mit dem Human Machine Interface ist der Einbau der Displays sehr einfach mit einem Touchscreen ausgestattet.

Industrielle Umgebungen haben spezifische Anforderungen, die die Geräte erfüllen müssen. Denken Sie zum Beispiel an Feuchtigkeit, Vibrationen und Stöße, Temperaturschwankungen oder Staub. In einer industriellen Bäckerei kann es zum Beispiel viel Feinstaub und Rückstände von Rohstoffen geben. Ein lüfterloser Industrie-Panel-PC der Schutzklasse IP65/66 ist unter diesen Umständen ein Muss, am besten mit einem Edelstahlgehäuse. Staubbildung und Schmutz haben keine Chance, sich an den internen eingebetteten industriellen Hardwarekomponenten festzusetzen. Ein lüfterloser Industrie-Panel-PC kann auch in Umgebungen von großem Vorteil sein, in denen Staub und Schmutz eine weniger wichtige Rolle spielen. Das wird durch IP65 geregelt.


Download Panel-PC Informationsblatt

Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-10 von 12

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren
  1. 21
    21,5" IP66 RVS HMI i3-6100U DDR4 slot PCAP APLEX
    • Prozessor-Typ: Intel Core
    • Max. Speicher: 16GB
    • Lagertemperatur: -30~70°C
    Preis auf Anfrage

    Einige Spezifikationen unserer Panel-PCs:
    • - Eine hohe IP-Schutzklasse IP66/69K ermöglicht die Reinigung mit einem Hochdruckreiniger und bietet einen guten Schutz gegen Staub
    • - Ausführung in Edelstahl
    • - Variable LCD-Bildschirmgrößen von 10,1" bis 23,8" Zoll
    • - Nahtlose, flache Frontseite in zwei Touch-Versionen: resistiver Touch und projiziert-kapazitiver Touch (PCAP)
    • - geeignet für Umgebungen mit einer Temperatur von 0°C bis 50°C
    • - Umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten
    Mehr erfahren
  2. Deze Aplex IP66/69K VITAM-921AR met resistive touch scherm is geschikt voor de automatisering.
    21,5" IP66 RVS HMI i3-6100U DDR4 slot 32GB SSD Res. Touch
    • Prozessor-Typ: Intel Core
    • Max. Speicher: 16GB
    • Lagertemperatur: -30~70°C
    Preis auf Anfrage

    Einige Spezifikationen unserer Panel-PCs:
    • - Eine hohe IP-Schutzklasse IP66/69K ermöglicht die Reinigung mit einem Hochdruckreiniger und bietet einen guten Schutz gegen Staub
    • - Ausführung in Edelstahl
    • - Variable LCD-Bildschirmgrößen von 10,1" bis 23,8" Zoll
    • - Nahtlose, flache Frontseite in zwei Touch-Versionen: resistiver Touch und projiziert-kapazitiver Touch (PCAP)
    • - geeignet für Umgebungen mit einer Temperatur von 0°C bis 50°C
    • - Umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten
    Mehr erfahren
  3. Aplex VITAM-924 AG 24" industriële panel PC met krachtige
    24" IP66 RVS HMI i3-6100U DDR4 slot 32GB SSD Protect Glass
    • Prozessor-Typ: Intel Core
    • Max. Speicher: 16GB
    • Lagertemperatur: -30~70°C
    Preis auf Anfrage

    Einige Spezifikationen unserer Panel-PCs:
    • - Eine hohe IP-Schutzklasse IP66/69K ermöglicht die Reinigung mit einem Hochdruckreiniger und bietet einen guten Schutz gegen Staub
    • - Ausführung in Edelstahl
    • - Variable LCD-Bildschirmgrößen von 10,1" bis 23,8" Zoll
    • - Nahtlose, flache Frontseite in zwei Touch-Versionen: resistiver Touch und projiziert-kapazitiver Touch (PCAP)
    • - geeignet für Umgebungen mit einer Temperatur von 0°C bis 50°C
    • - Umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten
    Mehr erfahren
  4. 24" Industriële embedded panel PC met PCAP scherm voor een bediening met een touch stylus of medische handschoenen.
    24" IP66 RVS PCAP HMI i3-6100U DDR4 slot
    • Prozessor-Typ: Intel Core
    • Max. Speicher: 16GB
    • Lagertemperatur: -30~70°C
    Preis auf Anfrage

    Einige Spezifikationen unserer Panel-PCs:
    • - Eine hohe IP-Schutzklasse IP66/69K ermöglicht die Reinigung mit einem Hochdruckreiniger und bietet einen guten Schutz gegen Staub
    • - Ausführung in Edelstahl
    • - Variable LCD-Bildschirmgrößen von 10,1" bis 23,8" Zoll
    • - Nahtlose, flache Frontseite in zwei Touch-Versionen: resistiver Touch und projiziert-kapazitiver Touch (PCAP)
    • - geeignet für Umgebungen mit einer Temperatur von 0°C bis 50°C
    • - Umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten
    Mehr erfahren
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-10 von 12

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren

Touch Panel PCs werden oft in 2 verschiedenen Gehäusetypen hergestellt. Ein Panel PC ist vollständig geschlossen oder haben ein offenes Rahmengehäuse zum Einbau in einen Schaltschrank oder eine Tür. Wenn ein Touch Panel PC in eine Wand eingebaut werden soll, ist eine abnehmbare Frontblende ein Muss.
Unsere Touch Panel PC-Lösungen basieren auf industriellen Hardware-Komponenten mit einer integrierten Roadmap. Dadurch wird sichergestellt, dass über Jahre hinweg eine identische Panel PC-Konfiguration geliefert werden kann. Sie können mit Rfid Reader ausgestattet werden. Der Rfid Reader ist auch für Multitouch Panel PC im Point of Sale erhältlich. Zudem sind sie IP65 zertifiziert.
Je nach Art der Anwendung für Touch Panel PCs wird eine Auswahl auf der Grundlage des Bildschirmtyps und der Bildschirmgröße getroffen: ob ein Touchscreen, resistiver Touch oder kapazitiver Touch, ein 17-Zoll-Panel-PC oder ein 15-Zoll-Panel-PC. Wahlweise auch mit hmi und rs 232 ausgestattet. In welcher Umgebung wird der Panel PC aufgestellt? Nehmen sie ihn vielleicht auch auf Messen mit? Soll er IP65 zertifiziert sein? Dies sind alles Fragen, zu denen wir Sie beraten können. Nachstehend finden Sie eine Auswahl unserer Produktpalette. Für alle Möglichkeiten können Sie uns gerne kontaktieren. Wir beraten Sie gerne.

Resistiver Touch vs. kapazitiver Touch

Bei Arcobel.com finden Sie den Panel-PC in verschiedenen Größen, die Displays von 7" bis 24" reichen. Diese Produkte sind mit oder ohne Touchscreen erhältlich. Heutzutage ist ein Panel-PC in der Regel mit einem Touchscreen ausgestattet. Sie sind außerdem nach IP65 geprüft.Es gibt zwei verschiedene Touchscreen-Technologien, nämlich: resistiver Touch und kapazitiver Touch. Der Unterschied zwischen beiden Techniken liegt in der Art und Weise, wie die Berührung der Finger auf dem Bildschirm registriert wird. Resistive Touchscreens an Displays bestehen aus zwei Schichten. Wenn der äußere Bildschirm gedrückt wird, kommen diese 2 Schichten miteinander in Kontakt. Dadurch entsteht ein Kontaktmoment, das den gleichen Effekt wie ein Mausklick hat. Da das System auf Druck funktioniert, kann eine Berührung auch mit einem Stift oder einem dicken Handschuh registriert werden. Die Nachteile von resistiven Touchscreens sind die Unfähigkeit, Multi-Touch-Gesten zu unterstützen, die schlechte Sichtbarkeit bei direktem Sonnenlicht und die geringere Haltbarkeit. Die obere Schicht eines resistiven Touchscreens besteht aus einem weichen, flexiblen Material, das viel leichter zu beschädigen ist als Glas. Allerdings ist der Vorteil, dass das Display durch IP65 wasserdicht und staubgeschützt sind. Kapazitive Touchscreens sind so konstruiert, dass das Display auch die leichtesten Berührungen der Finger erkennt. Daher reagieren kapazitive Touchscreens sehr schnell, da sie keinen Druck benötigen, um eine Berührung auf dem Display zu registrieren. Kapazitive Touchscreens können auch Multi-Touch-Gesten registrieren. Kapazitive Touchscreens haben eine Glasfront am Display, die sie sehr langlebig, leicht zu reinigen und unempfindlich gegen Kratzer macht. Das wird durch IP65 geregelt. Die Nachteile von kapazitiven Touchscreens haben mit der Genauigkeit zu tun. Die meisten kapazitiven Touchscreens reagieren nicht auf andere Objekte als menschliche Finger, so dass sie nicht mit einem Stift oder einem dicken Handschuh funktionieren. Sie können den Temperaturbereich nicht erkennen, den eine Hand hat.

Optische Bindung am Industrie Panel PC

Ein Panel-PC-System kann in Innenräumen oder im Freien dem Sonnenlicht und/oder anderen Lichtquellen ausgesetzt sein. Dies erschwert das Ablesen von Informationen auf dem Bildschirm. Um eine optimale Sicht auf den Touchscreen aus jedem Winkel zu gewährleisten, kann ein Touchscreen mit Optical Bonding ausgestattet werden. Der Luftspalt zwischen dem Deckglas des Touchscreens und dem Display wird mit einem hochtransparenten optischen Klebstoff gefüllt. Diese Füllung verhindert Reflexionen, erhöht das Kontrastverhältnis und damit die Lesbarkeit. Auch die mechanische Robustheit des Touchscreens wird erhöht. Denn es kann sich keine Kondensationsfeuchtigkeit bilden und Schmutz- oder Staubpartikel können nicht eindringen. Das wird durch IP65 geregelt. Dabei hilft auch die Verarbeitung von Edelstahl. Durch das Füllen des isolierenden Luftspalts wird die Wärme über die Frontplatte abgeleitet. Mit Optical Bonding kann die Reflexion auf dem Bildschirm weiter reduziert werden. Es sorgt auch für einen gut lesbaren Bildschirm in einer sehr feuchten Umgebung oder in einer Umgebung mit sehr niedrigen Temperaturen, wie z.B. in einer industriellen Umgebung, in der Fisch verarbeitet wird.

Panel PC-Gehäuse

In bestimmten Bereichen werden zusätzliche Anforderungen an die All in One Geräte gestellt. In der Chemie- und Lebensmittelindustrie werden beispielsweise strenge Hygiene- und Korrosionsschutzanforderungen gestellt, denen die Geräte und damit auch ein Panel PC entsprechen müssen. Am besten bringt man sie auf einem Rack an und sie sollten aus Edelstahl sein. Das Material des Gehäuses wie Edelstahl ist daher bei der Auswahl eines All in one Panel-PCs sehr wichtig. Schließlich können Chemikalien, Essen und Flüssigkeiten das Gehäuse ernsthaft beschädigen, was möglicherweise zu Korrosion führt. Edelstahl (RVS) ist resistent gegen diese Umwelteinflüsse und eignet sich daher sehr gut als Gehäusematerial. IP steht für Ingress Protection. Sie gibt an, inwieweit die Konstruktion eines elektronischen Geräts gegen Staubbildung und Feuchtigkeit geschützt ist. Die IP-Kennzeichnung ist international in der Norm IEC 60529 genormt. Eine IP-Kennzeichnung besteht aus zwei Ziffern: Die erste Ziffer gibt den Grad des Schutzes gegen das Eindringen von Gegenständen oder Staubbildung an, während die zweite Ziffer den Grad des Schutzes gegen Feuchtigkeit angibt. Ein zeitgemäßer Panel-PC ist mit einer IP-Schutzart von IP65 oder IP66/69K erhältlich.

Prozessoren

Intel® Core™ I Prozessoren für schwere Anwendungen

Wir liefern auch Panel-PCs, die für leistungsstarke eingebettete Anwendungen geeignet sind. Diese Panel-PCs sind mit einem Intel® Core™ Prozessor ausgestattet. Diese Panel-PCs sind ideal für schwerere Anwendungen. Dabei werden Intel® Core™ i3, Intel® Core™ i5, Intel® Core™ i7 und Intel® Core™ i9 Prozessoren verwendet. Die Serie mit Intel® Core™ i3 Prozessoren eignet sich sehr gut für ihre alltägliche Aufgaben. So können Sie besonders gut mit Windows 11 arbeiten. Obwohl der Intel® Core™ i3 Prozessor zu den kleineren Prozessoren gehört, spricht nichts dagegen auch einen Multitouch Panel PC mit einem Intel® Core™ Prozessor der i3 Serie laufen lassen. Der Vorteil der Intel® Core™ i3 Serie ist bereits schon, dass damit ihre Produktion kostengünstig betrieben werden kann. Wenn der Intel® Core™ i3 für Sie zu klein sein sollte, kann der Intel® Core™ i5 der Richtige für Sie sein. Die Intel® Core™ i5 Serie sind Prozessoren, die mit bis zu 14 Kernen arbeiten. Mit dem Intel® Core™ i5 können sie natürlich auch Ihre Maschinen betreiben. Der Intel® Core™ i5 Prozessor eignet sich für Anlagen verschiedener Einsatzgebiete. Er ist eine Weiterführung der Generation der Intel® Core™ i3 Prozessoren. Die Intel® Core™ i7 Serie bietet Ihnen eine sehr hohe Rechenleistung, mit bis zu 20 Kernen. Sie können den Intel® Core™ i7 Prozessor also durchaus in der Produktion einsetzten, wenn eine höhere Rechenleistung benötigt wird. Core™ i3 und i5 sind kleinere Prozessoren. Häufig können Core™ i3 und i5 ebenfalls gut eingesetzt werden. Die Intel® Core™ i9 Serie mit bis zu 24 Prozessorkernen wird vorrangig für die Wiedergabe von 4K Ultra HD- und 360-Grad-Videos eingesetzt.

Oder doch besser ein Intel® Quad Core™ Prozessor?

Ein Quad Core Prozessor liefert Ihnen die Möglichkeit, dass Sie die vier verschiedenen Einheiten, also die Quad Core für die verschiedensten Aufgaben in der Fertigung einsetzen können. Schon der Quad Core hat eine sehr gute Leistung. Die Intel Atom® Prozessoren gibt es auch in verschiedenen Leistungsklassen sind speziell darauf ausgelegt, Energie möglichst effizient zu nutzen. Wir können Ihnen den Elkhart Lake Intel® Celeron® ans Herz legen. Der Elkhart Lake ist bestens für Rugged Panel PC geeignet, einer seiner großen Vorteile. Sie finden in unserem Sortiment auch verschiedene andere stromsparende ARM-Lösungen. Die Prozessoren dieser lüfterlosen Systeme verbrauchen in der Regel weit weniger als 5 W. Das ist deutlich weniger als der Verbrauch eines Intel Atom® oder Intel® Celeron® Prozessors. Diese Prozessoren verbrauchen im Allgemeinen zwischen 5W und 30W. Allerdings ist die Geschwindigkeit der ARM-CPUs viel langsamer. Solche Panel-PCs sind zum Beispiel ideal für digitale Beschilderung, HMI oder IoT-Anwendungen.

LAN

Panel-PCs sind oft mit einem Gigabit LAN-Anschluss ausgestattet, sodass diese eingebetteten Systems an ein internes Netzwerk angeschlossen werden können. In manchen Fällen verfügen diese Industrie-PCs über mehrere Gigabit LAN-Anschlüsse, so dass sie gleichzeitig an mehrere lokale Netzwerke angeschlossen werden können. Der Gigabit Lan ist schnell und zuversichtlich.

M12-Steckverbinder

M12-Steckverbinder sind 12 mm Rundsteckverbinder mit einem Schraubgewinde. Oft haben diese Steckverbinder die Schutzart IP65, IP68 oder IP69K. Diese Steckverbinder sind daher ideal für abwaschbare und korrosive Umgebungen. Panel-PCs sind daher mit M12-Steckern für verschiedene industrielle Anwendungen ausgestattet. IP65 sagt aus, dass ein Gehäuse staubdicht und wasserbeständig ist. M12-Steckverbinder werden in verschiedenen Kodierungsarten verwendet. Diese Kodierung verhindert ein falsches Pairing, wenn der Panel PC an ein anderes Gerät angeschlossen wird. Panel-PCs mit X-kodierten Steckverbindern werden für industrielle Hochgeschwindigkeits-Ethernet-Anwendungen immer beliebter. Möglicherweise A- und D-kodierte M12-Steckverbinder sind bei Panel-PCs immer seltener zu finden. Darüber hinaus sind die meisten kodierten M12-Steckverbinder mit einem Schutz versehen. X-kodierte Steckverbinder sind zum Beispiel durch das Design ihrer Kodierung besonders geschützt.

Mini PCIE Slot inklusive

Die Mini PCIE eignen sich auch sehr gut für Notebooks. Sie können die Mini PCIE mit USB 2.0 oder USB 3.0 ausstatten. Die Mini PCIE lassen sich in einem Aluminiumgehäuse sehr gut verarbeiten. Der USB 3.0 kann in ein Edelstahlgehäuse oder einen Schaltschrank integriert werden. Wir können auch einen USB 3.0 im Display anbringen.

Serielle Kommunikation der Industrie PC

Die serielle Kommunikation verwendet eine oder zwei Übertragungsleitungen, um Daten zu senden und zu empfangen. Die Datenausgabe wird pro Bit auf kontinuierlicher Basis gesendet und empfangen. Die meisten industriellen Produktionsanlagen verwenden serielle Schnittstellen. Besonders eignet sich hier RS 232. RS-232 ist eine serielle Schnittstelle, die Datenendgeräte (DEE) mit Datenkommunikationsgeräten (DEE) verbindet. Diese serielle Schnittstelle RS 232 kann auch verwendet werden, um Panel-PCs mit Videoterminals, Computern und Modems mit HMI zu verbinden.

RS 232 in der Anwendung auf dem Rack

RS-422 und RS-485 sind, wie RS-232, serielle Schnittstellen. Diese Schnittstellen können jedoch Informationen mit einer höheren Geschwindigkeit über eine größere Entfernung übertragen. Mehrere Geräte können über diese Busstruktur miteinander kommunizieren. Außerdem sind diese Schnittstellen aufgrund der Verwendung von Differenzspannungen weniger störanfällig. Ein Panel PC, der mit RS232 / 422/485-Kommunikation ausgestattet ist, kann sowohl mit älteren als auch mit modernen Industriegeräten kommunizieren. In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Panel-PCs, die mit serieller Kommunikation wie zum Beispiel RS 232 ausgestattet sind.

USB

USB steht für Universal Serial Bus. Der USB 2.0 ist zum Standardanschluss für die meisten Geräte oder Sensoren geworden, die in der heutigen Industrie verwendet werden wie der USB 2.0. Aufgrund der zunehmenden Bandbreite können die Signale von IoT-Sensoren wie Überwachungskameras und Fingerabdrucklesern nicht mehr über den älteren seriellen USB 2.0 Anschluss gelesen werden. Diese Arten von Geräten benötigen eine viel höhere Bandbreite als 115,2 b/s. Zusätzlich zu der höheren Geschwindigkeit und Flexibilität des USB 2.0-Ports ist auch eine intelligente Energieverwaltung für die angeschlossenen USB 2.0-Geräte möglich. Diese Funktion fehlt bei dem älteren seriellen Anschluss. Mit dieser Energieverwaltungsfunktion können die angeschlossenen Industriegeräte in den Schlafmodus versetzt oder ausgeschaltet werden. Dadurch kann der Gesamtstromverbrauch pro Panel PC erheblich reduziert werden. Wir liefern jeden Panel PC, der sowohl mit seriellen als auch mit USB 2.0-Anschlüssen ausgestattet sind. Diese eingebetteten Systems können für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden. Das bietet Ihnen als Anwender die nötige Flexibilität. Schauen Sie einfach in unserem POS vorbei.

Automatisierungen

In einer industriellen Umgebung kann ein Panel PC mit Touchscreen und Aluminiumgehäuse für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden. Zum Beispiel kann ein Panel PC mit Touchscreen für die Zugangskontrolle verwendet werden. Der Industrie-PC ermöglicht Displays von Kamerabildern oder Gesprächen über eine Gegensprechanlage. Für solche Einsatzgebiete wird ein Chassis oder ein Open-Frame-Gehäuse im Filter verwendet. Am besten ist hier ein Aluminiumgehäuse. Ein Panel PC kann auch effektiv als "Benutzeroberfläche" für eine Maschine in einer industriellen Umgebung eingesetzt werden. Industrie-Panel-PCs sind nämlich durchaus in der Lage, über den Touchscreen des Benutzers Befehle an die Maschine zu übermitteln. Diese Art von Industrie-PC stellt die Prozessdaten dynamisch und übersichtlich für den jeweiligen Bediener dar. In derartigen Umgebungen ist ein Panel PC mit hoher Feuchtigkeits- und Schmutzresistenz die richtige Wahl für den Einbau. Eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) ist ein elektronisches Gerät, das mit einem Mikroprozessor ausgestattet ist. Die Ausgangskanäle einer SPS werden durch ihre Eingangskanäle gesteuert. Ein SCADA-System stellt diese Ausgabedaten dann in Form von Indikatoren dar. Solche PLC-Systems sind in der Anschaffung sehr teuer. Heute können die Aufgaben einer SPS auch von einer Soft-SPS übernommen werden. Eine Soft-SPS basiert jedoch auf Software. In industriellen Anwendungen läuft diese Software oft auf einem Panel PC mit Touchscreen, USB 3.0 und HMI sowie RS 232 und Standfuß auf Edelstahlgehäuse. Auf diese Weise kann ein Panel PC mit Hilfe einer Schnittstellenkarte und einer Treibersoftware über einen Profibus oder Modbus mit der Außenwelt kommunizieren.

Industrie Panel PCs in der Lebensmittelverarbeitung

Der Produktionsfluss wird in industriellen Umgebungen durch MES-Systems am Arbeitsplatz rationalisiert. Zum Beispiel werden Produktionsaufträge und Produktionsergebnisse in der Lebensmittelproduktion immer weniger auf Papier festgehalten. Bei der Herstellung von Brot machen die Rohstoffe etwa 40% des Selbstkostenpreises aus. Daher ist es für die Produzenten wichtig, mit diesen Rohstoffen effizient umzugehen. Aus diesem Grund haben industrielle Bäckereien MES-Systems eingeführt, um den gesamten Produktionsprozess zu überwachen und anzupassen. Um diesen Prozess zu überwachen, müssen Industrie-PCs mit Touchscreen, USB 3.0 und HMI sowie RS 232 plus Standfuß aus Aluminium eingesetzt werden, die den vorherrschenden Bedingungen in einer industriellen Bäckerei standhalten.

Product added to your cart

View cart

Product added to your quote

View quote